18. Juni 2013

"Vampire Academy - Blutsschwestern" von Richelle Mead

Originaltitel: Vampire Academy
Autor: Richelle Mead
Deutscher Titel: Vampire Academy - Blutsschwestern
Preis: 12,95 € 
Seiten: 287 Seiten
Reihe:Vampire Academy Band 1

Zum Inhalt:
Vor zwei Jahren ist Rose mit ihrer Freundin Lissa von der St.-Vladimir-Akademie geflohen, da es für die letzte Überlebende der Vampirfamilie Dragomir in der Akademie zu gefährlich war.
Doch dann werden sie in  Portland aufgespürt und von dem (attraktiven) Wächter Dimitri Belikov zurückgebracht. Zurück in der Welt der Moroi plagen Rose die alltäglichen Probleme einer Highschool, die Bestrafungen für ihre Flucht und natürlich die Strigoi, vor denen Wächter und Novizen wie sie  die Moroi schützen müssen.
Strigoi sind die bösen Vampire, die Menschen töten und nicht in die Sonne gehen können, während Moroi nur von Freiwilligen trinken und Magie besitzen. Dhampire, halb Mensch, halb Vampir, können nur mit Moroi Kinder bekommen, deswegen haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, die Moroi zu schützen, damit keiner von beiden Rassen ausstirbt.
Seltsame Sachen geschehen in Lissas Nähe. Tote oder halbtote Tiere tauchen in ihrem Zimmer auf und sie verliert immer wieder die Kontrolle, wenn sie versucht, sie zu heilen. Wer hat es auf sie abgesehen?

Meinung:
Ich fand Bloodlines schon gut, aber Vampire Academy fand ich noch viel besser!
Rose ist ganz anders als Sydney, scließlich wurde Sydney ganz anders erzogen. Rose jedenfalls ist schlagfertig, sehr lustig, leidenschaftlich und ihren Pflichten bewusst. Wenn es um Rache geht, sind ihr alle Mittel recht, aber sie weiß, wann man zu weit gegangen ist und weiß auch, wie sich Mitleid anfühlt.
Dimitri mag man auch sofort. Er ist so mysteriös und man weiß nie, was er fühlt und das macht ihn soo cool. Man muss ihn einfach lieben.
Ich habe nur Adrian vermisst. Von Bloodlines weiß ich, dass in Vampire Academy eine Rolle spielt, aber im ersten Band war er nicht dabei. Ich hoffe, er bleibt nicht lange weg. Da ich ja "Falsche Versprechen zuerst gelesen habe, hatte ich schon Vorkenntnisse und ahnte schon vieles.
Insgesamt fand ich diesesBuch super. Die Welt der Moroi ist faszinierend und ich bin echt froh, dass ich noch fünf Bände vr mir habe :)

Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar posten