14. September 2017

LovelyBox & Die Hobbit Presse - Klett-Cotta

Ich habe zum ersten Mal die LovelyBox gewonnen! Oh, ich hab mich sooo gefreut ^^
Für alle, die ihre Box noch nicht haben hier eine  

SPOILERWARNUNG!

Also, es gab eine fantastische LovelyBox von der Hobbit Presse - Klett-Cotta!
Ich habe am Dienstag eine Nachricht bekommen, dass ich zu den glücklichen Gewinnern gehöre. Gestern steckte dann ein Abholschein im Postkasten, also konnte ich es heute abholen. Und Mann, war die Box riesig!

Sie enthielt folgende fantastische Bücher:

"Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber" von Roger Zelazny

Nach einem Autounfall wacht Corwin, seiner Erinnerungen beraubt, in einer obskuren Klinik im Staate New York auf – er ist auf der Erde gestrandet, die zu den Schattenwelten gehört. Schnell findet Corwin heraus, dass er Teil der großen Königsfamilie von Amber ist, und er unternimmt alles, um in sein Reich zurückzukehren und seinen Bruder Eric vom Thron zu stürzen.
Prinz Corwin lebte nach einem Gedächtnisverlust über Jahrhunderte auf der Erde, ohne zu wissen, wer er ist. Als eines Tages ein Mitglied seiner Familie versucht, ihn zu töten, beginnt er, nach seiner Vergangenheit zu forschen.
Und so setzt er alles daran, in das Königreich Amber zurückzukehren. Bald schon erfährt er, dass seine Verwandtschaft über einige sehr ungewöhnliche Kräfte verfügt. Alle Nachfahren des Königshauses können zwischen Amber, den Schattenwelten und dem Chaos hin- und herreisen, indem sie die Realität manipulieren. Sie benutzen magische Spielkarten, um zu kommunizieren und sich an andere Orte zu versetzen. Aber vor allem sind sie alle in einen erbarmungslosen Kampf um den Thron verstrickt. Und nicht zuletzt muss das Geheimnis um das Verschwinden ihres königlichen Vaters Oberon aufgedeckt werden.
→ Kaufen bei Thalia.de

Über die Chroniken von Amber freue ich mich sehr, da ich die Leseprobe schon kannte und die hatte mir echt gut gefallen! Mal sehen, ob ich die Reihe weiterlese, ich habe gesehen, dass es da mehrere Bücher gibt.

"Das Erwachen des Feuers" von Anthony Ryan

Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.
Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: dem weißen Drachen.
→ Kaufen bei Thalia.de

Den Namen Anthony Ryan habe ich schon oft gesehen und ich bin auf dieses Buch sehr gespannt. Ich hatte schon immer eine besondere Schwäche für Drachen und darum freue ich mich schon sehr darauf :)

"Der letzte König von Osten Ard - Die Hexenholzkrone" von Tad Williams

Osten Ard ist in Aufruhr. Seit 30 Jahre regieren König Simon und Königin Miriamel mit Weisheit und Güte über ihr Land. Doch die dunklen Mächte sammeln sich um die Nornenkönigin und wollen sich Osten Ard untertan machen.
Vor allem Prinz Morgan ist in Gefahr, denn die Feinde wollen seine Thronbesteigung verhindern und selbst die Macht erlangen. Da ruft König Simon seine alten Freunde zu Hilfe, und Binabiq, Aditu, Jiriki und Jeremias treten gemeinsam mit ihm gegen die Nornen und andere Widersacher an. Wird es einen gerechten Kampf geben? Können die Freunde Osten Ard verteidigen? Und wird Prinz Morgan unversehrt aus der Schlacht zurückkehren?
→ Kaufen auf Thalia.de

Über Tad Williams habe ich schon viele positive Sachen gelesen und bin auf seine "genre-erschaffenden und Genregrenzen sprengenden Bücher gespannt! Wenn das nicht spannend klingt, dann weiß ich auch nicht :D

Dazu gab es noch die drei hübbschen LovelyBooks-Lesezeichen, die in diesen drei Büchern ihr Zuhause finden werden ^^

Keine Kommentare:

Kommentar posten